Home Über mich Kontakt

Montag, 2. Dezember 2013

[BLOGMAS] JUST-Party

Hallo ihr Lieben,
heute bekommt ihr endlich einen anständigen Blogmas-Post.

Vor einigen Wochen hat meine Mutter eine "JUST-Party" gemacht und ich war dabei und möchte euch davon berichten.

Doch zu erst einmal sollte ich euch 'JUST' vorstellen, denn vermutlich wissen viele von euch gar nicht wovon ich spreche - Keine Angst, bevor meine Mutter damit angefangen hat, wusste ich auch überhaupt gar nichts darüber.
Fangen wir erst einmal damit an, dass man 'JUST' nicht wie das englische just ausspricht, sondern einfach deutsch. Genauso wie es dort steht.
Das Familienunternehmen JUST stammt aus der Schweiz und existiert seit 1930. Es wird nun in der 3. Generation geführt und richtet sich nach den Leitsätzen, dass der Mensch im Mittelpunkt steht, nur qualitativ hochwertige Rohstoffe benutzt werden und vollständig auf Tierversuche verzichtet wird.
"In über 30 Ländern ist die Marke JUST ein bekanntes und geschätztes Symbol für wirksame Körperpflege-, Kosmetik- und Haushaltsprodukte, basierend auf hochwertigen Pflanzen-Extrakten sowie natürlichen Inhaltsstoffen. Die in Deutschland verkauften JUST-Produkte werden in der Schweiz produziert und kontrolliert. Alle JUST-Produkte zeichnen sich durch bestimmte, gezielte Wirkungen aus, die je nach persönlichen Vorlieben für verschiedene Anwendungen genutzt werden können."
"[Die] JUST-Produkte werden exklusiv im JUST-Party-System angeboten und nicht in einem herkömmlichen Geschäft verkauft. [Sie] glauben, dass [ihre] JUST-Beraterinnen die Produktwirkung und die Inhaltsstoffe besonders gut zeigen und erklären können, wenn dies in einer kleinen privaten Gruppe passiert. Ein weiteres Plus: Bei Unzufriedenheit können [die] Kunden das Produkt einfach zurückgeben."


Und auf so einer JUST-Party war ich. Beziehungsweise sie war bei mir zu Hause und ich habe mich zu meiner Mutter und ihren Freundinnen dazu gesetzt. Denn bei einer JUST-Party gibt es keinen festen Ort. Es gibt eine Gastgeberin, in diesem Fall meine Mutter, die eine JUST-Beraterin zu sich nach Hause einlädt. Diese kommt dann ein wenig früher als die anderen Gäste und baut ihre Produkte auf.






Wie ihr sehen könnt sind das sehr viele Produkte, die im Laufe des Abends vorgestellt werden. Man kann daran riechen oder sie ausprobieren. Unsere JUST-Beraterin ist auch gleichzeitig unsere Nachbarin, das hat das Ganze noch entspannter und persönlicher gemacht. Sie hat uns von ihren eigenen Erfahrungen, Techniken und Gebrauchszwecken erzählt und den Abend sehr informativ aber auch sehr schön gestaltet.

Das Sortiment, dass komplett auf Naturbasis aufgebaut ist, reicht von Cremes, über Öle und Balsam, Bäder, Haut- und Haar- und Körperprodukten, bis zu Haushaltsprodukten. Das klingt viel und ja das ist auch viel. Diese Party war meine erste JUST-Party und da man viele Informationen über einen Abend verteilt erhält verliert man schnell den Überblick beziehungsweise es ist sehr viel auf einmal. Aber trotzdem war es auch sehr entspannend. Unsere Beraterin/Meine Nachbarin hat mit uns ein Handpeeling gemacht und uns warme, mit Ölen versehene Tücher aufs Gesicht gelegt - das war Entspannung pur, ich hätte so einschlafen können.
Mir hat die JUST-Party sehr sehr gut gefallen und ich freue mich jetzt schon auf die nächste Party.
Apropos das ist nicht nur was für Mütter oder ältere Menschen - ich könnte mir selbst gut vorstellen so etwas mit meinen Freundinnen zu machen.

Natürlich konnte ich einige Produkte nicht zurücklassen - aber diese werde ich euch in den kommenden Tagen vorstellen. 

Bis dahin eine schöne Vorweihnachtszeit euch allen!
Liebe Grüße,
Annika

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen