Home Über mich Kontakt

Mittwoch, 11. Juni 2014

"Erd-Ki-Ba" Smoothie - Rezeptidee

Hallo ihr Lieben,
um mich vor meiner Projektarbeit zu verstecken und weil die Feiertage leider vorbei sind und somit heute der Schul-Wahnsinn wieder begonnen hat, habe ich mir gestern Abend einen Smoothie für den Schultag heute gemacht. Und nun dachte ich mir, dass ich euch das mal zeige.

Zu erst muss ich jedoch sagen, dass ich diesen Smoothie noch nie vorher so gemacht habe - das hat sich alles während dessen entwickelt - aber keine Sorge, es schmeckt!

Was ihr benötigt:

  • eine Hand voll Erdbeeren
  • eine Hand voll Kirschen
  • eine Banane
  • Jogurt
  • einen Pürierstab
  • eine Schüssel
  • ein Glas/Becher/...


Also fangen wir an: 

Zu erst habe ich die Kirschen entkernt und klein geschnitten und dann habe ich den Strunk der Erdbeeren mit einem Strohhalm entfernt und auch diese dann klein geschnitten. Halbieren reicht hier, da beide sehr weiche und saftig sind.
Und natürlich wurde hier und da genascht :D



Wie ihr hier sehen könnt, habe ich dann als nächstes die klein geschnittenen Kirschen und Erdbeeren zusammen mit ein wenig Joghurt in ein etwas höheres Gefäß gegeben und dann habe ich alles mit einem Pürierstab zerkleinert und vermischt.



Nach der ersten Geschmacksprobe und weil mir die Konsistenz noch nicht dickflüssig genug war, habe ich mich dann dazu entschieden noch eine ganze Banane klein zu schneiden und dazu zu geben. Was man hier nicht sieht ist, dass ich auch noch ein wenig Jogurt hinzugefügt habe. Danach habe ich dann aber alles wieder püriert. 

Und so sah dann mein Endergebnis aus und auch wenn ihr es nun nicht schmecken könnt, will ich euch sagen, dass er echt lecker war und ich ihn garantiert noch einmal machen würde! :)

Zum Transportieren habe ich den Smoothie in einen Shaker gefüllt und einen Strohhalm hinein gesteckt.
Nicht erschrecken: Wenn ihr, so wie ich es nun getan habe, einen Smoothie mit Banane für den nächsten Tag vorbereitet, dann wird sich die Banane vermutlich auf eurem Smoothie als braune kleine Schicht absetzten - aber das ist ganz normal, denn wenn ihr so eine Banane aufschneidet und die für ein paar Minuten liegen lasst bevor ihr sie esst, wird das Gleiche passieren. Also einfach umrühren - dazu eignet sich das Strohhalm unterwegs übrigens auch super - und dann genießen.


So ich hoffe euch hat dieses kleine Smoothie-Rezeptidee gefallen.
Wenn ihr den Smoothie ausprobiert habt oder euch diese Art von Posts gefallen, dann schreibt mir doch darüber in den Kommentaren.

Bis zum nächsten Post,
ganz liebe Grüße, eure Annika ♥







Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen