Home Über mich Kontakt

Freitag, 12. Juni 2015

Castival in Hannover | Mein erster Vlog

Hallo ihr Lieben,

das letzte Wochenende (von Freitag auf Samstag) habe ich mit meiner besten Freundin Johanna in Hannover verbracht um dort auf´s Castival zu gehen. Für die von euch, die nicht wissen wovon ich spreche: Der Künstler Casper geht dieses Jahr mit seinen eigenen Festivals auf Tour, bei denen er mit zwei weiteren Bands auftritt. Diese Festivals sind zwar nur einen Abend lang, aber es gibt trotzdem viele Essensstände und Getränkebuden und natürlich ist das ganze Open-Air. Und diese Festivals nennt er Castivals - eben Casper + Festivals.
Das Konzert in Hannover war die Eröffnung der Tour und Casper hat hierzu K.I.Z und Kraftklub mitgebracht. Es war einfach unglaublich! Es ist schwer Worte dafür zu finden um zu beschreiben, was für ein unglaublich gutes Konzert das war und wie viel Spaß wir hatten. Aber vielleicht versteht ihr was ich meine, wenn ihr euch meinen Vlog dazu anseht. Aber bitte seid noch gnädig mit mir - das ist mein aller erste Vlog und mein aller erstes Video. Ich probiere mich damit noch aus und wer weiß, vielleicht war das der erste und letzte Vlog, aber bis jetzt hat es mir eigentlich ganz gut gefallen.




Aber kommen wir wieder zu meinem Ausflug: Als wir am Freitag angereist sind, hatten wir in Hannover 31 Grad und keinen Wind. Wir Kinder von der Küste sind es ja gewohnt, dass immer wenigstens ein bisschen Wind da ist, aber in Hannover stand die Luft und dadurch war es noch wärmer. Beim Shoppen und Essen waren Jojo und ich froh sobald wir mal aus der Sonne heraus waren. Selbst als wir dann abends gegen halb 7 auf dem Weg zum Konzert waren, hatten wir laut meinem Handy immer noch 31 Grad - es ist einfach nicht abgekühlt. Die Straßenbahn war dann auch noch voll mit weiteren Konzertbesuchern die alle auf dem weg zur EXPO Plaza waren - es war also eigentlich in der Straßenbahn genau so warm wie draußen. Als wir dann ankamen, gönnten wir uns noch ein Bierchen und dann gingen wir auf das Gelände. K.I.Z spielte schon und man sah von weitem schon die Masse direkt vor der Bühne. Schnell machten wir uns auf in die Masse von feiernden Leuten. In der Pause zwischen K.I.Z und Kraftklub besorgten wir uns dann ein Alster ( 0,5 L für 4,50€ - klingt erstmal viel, aber für einen halben Lieter ist das eigentlich normal ) um uns abzukühlen, denn auf den Platz vor der Bühne knallte die Sonne und es gab nirgends Schatten. Dann kam Kraftklub und danach Casper und spätesten ab dann war kein Halten mehr - alle sind komplett ausgerastet und haben die Bands gefeiert. Es wurde laut mit gesungen, rum gesprungen und alles was noch so auf Konzerten passiert.
Ich komme immer noch nicht darüber hinweg, wie Casper es unbemerkt geschafft hat, von der Bühne aus auf ein FOH, also einen Turm mitten in der Menschenmasse, zu kommen, ohne dass es jemand mitbekommen hat. Dieser Turm war schräg hinter unserem Standpunkt - vielleicht 10 Meter - und dort spielte Casper dann einige Titel, ehe er dann, nicht mehr ganz so unbemerkt zurück zur Bühne kehrte und da weiter machte.



Bei Effekten wurde auch nicht gespart. Pyrotechnik, Konfetti, Funkenregen und Flammenwerfer - von allem war etwas dabei. Zwar gab es nicht das erhoffte Feuerwerk, aber trotzdem waren die Effekte unglaublich toll und machte das Konzert zu einem noch tolleren Erlebnis.



In meinem Vlog habe ich leider nicht mehr gezeigt, was ich mir bei Primark gekauft habe, darum hier nun ein Bild dazu. Das Kleid geht ungefähr bis zur Hälfte des Schienbeins und hat ein Netz im Dekolleté eingearbeitet. Es ist aus einem sehr leichten und weichem Stoff - perfekt für den Sommer. Es hat 9 € gekostet und ich weiß jetzt schon, dass ich es wenn es dann wieder heiß wird, ganz viel tragen werde. Auf dem Weg nach Hause am Samstag habe ich es direkt getragen und war so glücklich damit und habe mich einfach wohl gefühlt.
Dann habe ich auch noch endlich Sommerschuhe gefunden. Ich habe schon so lange nach perfekten Sandalen für den Sommer gesucht und gerade bei Primark habe ich sie dann gefunden. Zwar muss ich den Klettverschluss etwas verlängern, weil ich einfach zu dünne Knöchel habe, aber dafür habe ich ja auch nur 12 € für diese Schuhe bezahlt.
Und mein Taschen-Tick hat auch etwas gefunden. Eine neue kleine Handtasche. Ich bin eines von den Mädchen, die immer unglaublich viel Kram mit sich rumschleppen und dann Schmerzen bekommen, weil die Handtasche zu schwer ist - aber mit dieser Tasche will ich nun dagegen an wirken. Dort passen wirklich nur mein Portemonaie und ein paar kleine Dinge hinein - ich muss also wirklich überlegen ob ich etwas brauche oder nicht. Mal sehen wie das so klappt. Sie hat glaube ich 10 € gekostet.
Auch neue Ringe sind nun in meinem Besitz, da ich solche im Moment sehr gerne trage. Dieses Set habe ich für 3 € mitgenommen.

So das war es dann mit meinem kleinen Einblick in meinen Ausflug und das Konzert. Ich hoffe es hat euch gefallen - bis zum nächsten Post,
eure Annika :-)


Kommentare:

  1. Wirklich ein toller Post!
    Das Video ist auch super, du wirkst total sympathisch :)

    Dein Blog ist klasse <3
    Würde mich freuen, wenn du auch mal bei mir vorbeischaust :)

    Liebe Grüße

    http://nilooorac.blogspot.de

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Danke! :) Schön, dass es dir gefällt :)
      Liebste Grüße zurück ♥

      Löschen
  2. Oh wie schön!
    Ich war auch dort und fand es wirklich erstaunlich wie viele Menschen dort waren (wobei ich zu meiner Schande sagen muss, dass ich Casper vorher nicht kannte :D)
    Ich hoffe du hattest ganz viel spaß, aber so wie du es geschrieben hast, kann man sich da ja sicher sein :) Ich hab auch zwei kleine Bilder von dem Tag hier http://xfunkelmaedchen.blogspot.de/2015/06/mal-hier-mal-da.html

    Liebe Grüße,
    Bambi

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Oh achso. Hat er dir denn trotzdem gefallen? :D
      Liebste Grüße zurück :)

      Löschen
  3. Oh ich bin so neidisch! Das klingt nach einem super Abend! Ich wäre auch total gerne auf ein Castival gegangen, aber bei mir war leider keines in der Nähe :(

    Liebste Grüße,
    Nina von http://good-morningstarshine.blogspot.de/

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Es war wirklich ein toller Abend! Oh das ist schade, aber vielleicht ist ja nächstes Jahr ein Komzert in deiner Nähe :)
      Liebste Grüße zurück :)

      Löschen
  4. Total schöner Vlog, ich gucke sowas ja total gerne. :) Auf meinem Youtube-Channel drehe ich auch gelegentlich Vlogs, auch zum Filmen macht mir das am meisten Spaß.

    AntwortenLöschen